Winter 2017 / 2018: 20 Dec 2017 – April 2018

 

Summer: 8 Juni 2018 – 15 Oktober 2018

English French German German
The Times
Hotel Schönegg in Wengen
With amazing views of the Jungfrau mountain, this quirky boutique hotel is managed by Caroline, the daughter of former Swiss president Adolf Ogi. Rooms are on the basic side, but most have balconies that drink in those views. The Jungfrau penthouse suite is a highlight with three bedrooms, a kitchen, and a living room with a fireplace. There's also an award-winning restaurant with a great terrace, and a spa. Summer activities include 300 miles of hiking paths, 100 miles of bike trails and adrenaline-inducing options such as paragliding, rafting and canyoning.

 
Das Magazin „Hotelier“
Hotelier - GESPRÄCH MIT CAROLINE OGI UND SYLVAIN STEFANAZZI OGI
Neu getestet 13 Gault Millau Punkte im Schönegg Wengen

Caroline Ogi, Tochter von alt Bundesrat Adolf Ogi, und ihr Ehemann, Sylvain Stefanazzi Ogi, sind Ende Dezember 2015 in ihre erste Wintersaison im Hotel Schönegg in Wengen gestartet. Ein Be- such im stilvollen Drei-Sterne-Haus mit prächtigem Blick auf das Jungfrau-Mas- siv anlässlich der Internationalen Lau- berhornrennen von vergangener Woche.

Persönlich...

CAROLINE OGI UND SYLVAIN STEFANAZZI OGI führen seit Kurzem das Drei- Sterne-Hotel Schönegg in Wengen, am 18. Dezember 2015 haben sie ihre erste Wintersaison im geschichts- trächtigen Dorf im Berner Oberland begonnen. Caroline, Tochter von alt Bundesrat Adolf Ogi, ist die Managerin des Hauses, ihr Walliser Ehemann Sylvain dirigiert die Küche, davor leiteten sie ebenfalls gemein- sam das Hotel Walliserhof in Zermatt. Die beiden kennen sich seit rund zehn Jahren, im Mai 2012 folgte die Hochzeit in Kandersteg.

DAS HOTEL SCHÖNEGG wurde 1903 als Pension Hotel Jungfraublick eröffnet und gehörte von 1986 bis 2012 dem ehemaligen Abfahrtsschweizermeister René Berthod, bevor er es an den Franzosen Jean-Claude Dequeker verkaufte. Im selben Jahr wurde es komplett renoviert. Es verfügt über zwölf Doppelzimmer, sechs Einzelzim- mer, zwei Familienzimmer und eine Suite. Sylvain Stefanazzi Ogi und sein Team pflegen eine ambitionierte Küche mit nationalen Produkten, wobei auch die italienischen Wurzeln des Chefs spürbar sind. Die Wintersaison läuft bis zum 28. März, mehr unter www.hotel-schoenegg.ch.

Caroline Ogi übernimmt in Wengen ein Dreisternhotel. Mit tatkräftiger Unterstützung des Alt-Bundesrats

Unzählige Schweizer Hotels sind mit drei Sternen klassifiziert – 274 alleine im Skigebiet Jungfrau im Berner Oberland – aber nur eines wird von der Tochter eines Alt- Bundesrates geführt. Und deshalb bekommt die Schönegg in Wen- gen mehr Aufmerksamkeit als andere Dreisternhäuser. Das ist Caroline Ogi, 40, und ihrem Ehe- mann Sylvain Stefanazzi Ogi, 36, sehr wohl bewusst. Aber: «Die Er- wartungen sind dementsprechend hoch», sagt sie, «wird dürfen nicht enttäuschen.»

Die neuen Gastgeber des Tra- ditionshauses führen ins gemüt- liche Barstübli, wo sich künftig Hotelgäste aus aller Welt mit den Einheimischen zum Morgenkaf- fee oder Schlummertrunk treffen sollen. Noch stehen die Stühle auf den Tischen, noch sind die Holz- böden abgedeckt, im oberen Stock wird gehämmert und gebohrt. Die letzten Renovationsarbeiten, be- vor das Hotel am 18. Dezember für die Wintersaison öffnet.

Die 25 besten Winterhotels
Seit diesem Winter führen Caroline Ogi, Tochter von alt Bundesrat Adolf Ogi, und Ihr Mann Sylvian Stefanazzi Ogi das HOTEL SCHÖNEGG in Wengen. "Es is genau richtig für uns"
Caroline Ogi & Sylvain Stefanazzi Ogi – die neuen Gastgeber

Ein Heimkommen ins Oberland

Freude Herrscht in Wengen

Zurück ins Berner Oberland

Tel +41 (0)33 855 34 22
       
Best 3 Stars Hotel
 
Hotel Schönegg
Caroline Ogi & Sylvain Stefanazzi Ogi / Gastgeber
Dequeker Family / Besitzer
3823 Wengen
Tel +41 (0)33 855 34 22
Fax +41 (0)33 855 42 33
mail@hotel-schoenegg.ch


Unser Schwesterhotel in Südafrika



© Hotel Schönegg. Alle Rechte vorbehalten.